Hamburger Perspektivwechsel - Ein Blankeneser Verlag

Der Blankeneser Verlag Hamburger Perspektivwechsel präsentiert sein neues Buch »Wert(e)verfall – Das Ende eines Hamburger Handelshauses«.

Das Hamburger Unternehmen „Toepfer International“ war mit 42 Filialen auf sechs Kontinenten eines der fünf umsatzstärksten Agrarhandelshäuser weltweit. Diskret wurden aus Hamburg heraus über 40 Millionen Tonnen Agrargüter weltweit gehandelt. Doch 2014 verschwand die Firma plötzlich und ging unter nie ganz geklärten Umständen in einem amerikanischen Großkonzern auf. Diese wahre und spannende Geschichte führt den Leser in die USA, die Ukraine und nach Asien und ermöglicht einen Einblick in die Art und Weise, wie das amerikanische FBI, das amerikanische Justizministerium und eine deutsche Staatsanwaltschaft mögliche Straftatbestände ermitteln und wie amerikanische Manager vorgehen, um ihre Ziele zu erreichen.

Die beiden Verlagsgründer Saskia Neu und Hartwig Fuchs sind Teil unserer 17vor-Gemeinschaft.
www.hamburger-perspektivwechsel-media.de